06. Oktober 2019
In meinem Blog werden verschiedene Texte, Interviews und Hintergrundbeiträge zu seelischer Erkrankung, Gesundheit und Soziales veröffentlicht, die nicht ausschliesslich von mir verfasst wurden. Ich freue mich jetzt schon darauf, Sie auch anlässlich des nächsten Blogbeitrag begeistern zu dürfen.

Tabu · 05. Oktober 2019
Zwischen den beiden Begriffen «gehörlos» und «taub» besteht kein Unterschied. Irrtümlich werden Gehörlose heute noch als «taubstumm» bezeichnet, da sie ihre Hände für die Kommunikation benutzen. Das Wort «taubstumm» wird daher als diskriminierend empfunden. Richtig heisst es «taub» oder «gehörlos». Wenn jemand die Gebärdensprache nutzt, heisst das nicht, dass sie nicht sprechen können. Denn auch Hörende sind begeisterte Anwender der Gebärdensprache. GEHÖRLOS IST NICHT...

Tagestipp · 17. Mai 2019
Die Schöpfung hat dem Menschen zur Wahrnehmung zwölf Sinne geschenkt Tastsinn Gleichgewichtssinn Bewegungssinn Lebens- und Vitalsinn Wärmesinn Sehsinn Geschmackssinn Geruchssinn Gehörsinn Sprach- und Wortsinn Gedankensinn Ich-Du-Sinn (Empathie). Das bewusste Wahrnehmen von Sinnesreizen bringt uns direkt ins Hier und Jetzt Die Welt erschliesst sich uns über die Sinne. Wenn wir uns in Gedanken oder im Stress des Alltags verlieren, können wir über unsere sinnliche Wahrnehmung den Weg...

Tabu · 11. April 2019
ES KANN AUCH DICH TREFFEN! Sozialhilfe Bezügerinnen und Bezüger liegen unterschiedlichen Schicksalen zugrunde. Alle haben eines gemeinsam - so rasch wie möglich aus der Sozialhilfe heraus zu kommen. Über 270'000 Menschen beziehen in der Schweiz 2018 Sozialhilfe. Die Sozialhilfe ist das letzte Netz, wenn jemand keine Arbeit mehr findet, alles Vermögen aufgebraucht ist und keine der Sozialversicherungen zuständig ist. Wer nicht Sozialhilfe bezieht, weiss oft gar nicht, dass ein sehr grosser...

Tagestipp · 22. Dezember 2018
Bei Erwachsenen kann ADHS zu deutlichen Einschränkungen und Problemen im Alltag, Job und Privatleben führen. Konzentrationsprobleme, Schwierigkeiten in der Partnerschaft, Organisationsschwierigkeiten ... All das kann den Alltag für die Betroffenen zum Spiessrutenlauf machen. Im Chaos zu ersticken, kenne ich als ADHS Betroffene zu Genüge. Auf der Arbeit gebe ich mein Herzblut her und bin abends von den vielen Eindrücken und Geräuschquellen, die auf mich einwirken, niedergeschmettert. Das...

Tierisch · 01. Dezember 2018
und darf mein Frauchen Lisa, fast überall mit hin begleiten. Ich habe ein bewegendes Leben hinter mir und ein spannendes noch vor mir. «Cesar», so ruft mich mein Frauchen, die grossartig zu mir ist. Geboren bin ich ungefähr 2012-14 in Rumänien. Als Hovawart-Spitz-Kuvazs darf sich das Resultat zeigen lassen. Alle finden mich «jöööö wie süss» und sogleich wuscheln fremde Hände meine Ohren und gleiten durchs Fell. Damit hast Du mein Herz erobert. Aber bitte nicht aufhören, ich liebe...

Tagestipp · 04. Oktober 2018
Unser Körper teilt uns regelmässig mit, was er benötigt und was nicht. Das beginnt bei Hunger- und Durstsignalen und geht bis hin zu Krankheitssymptomen. Oft übergehen wir diese, weil wir glauben, wichtigere Dinge erledigen zu müssen. Doch was ist wichtiger als Dein Körper? Achte doch heute einmal besonders darauf, was er Dir mitteilt.

Tabu · 29. August 2018
Haben Dir andere Menschen vielleicht schon die Rückmeldung gegeben, dass Du häufiger wie «weggetreten» wirkst? Hat man Dir schon einmal gesagt, dass Du wie durch einem hindurch zu schauen scheinst, dass dein Blick sich verliert, dass der andere Mensch dich gar nicht mehr erreichen kann? Ist Dir schon einmal aufgefallen, dass Du unter Gedächtnislücken leidest? Weisst Du immer mal wieder nicht, was eigentlich in den letzten Minuten, Stunden oder Tagen vor sich gegangen ist? Vielleicht hast...

Tierisch · 08. Juni 2018
«Es sind die ohne Schuhe, die jeden Weg mit uns gehen. Es sind die ohne Geld, die uns all das geben, was unbezahlbar ist. Es sind die, die nichts versprechen, die uns niemals enttäuschen. Es sind die, die nichts besitzen, die uns oft mehr geben können, als die meisten Menschen.» Sylvia Rassloff

Tabu · 25. August 2017
Am 1. April 2017 trat das AFZFG - Bundesgesetz über die Aufarbeitung der fürsorgerischen Zwangsmassnahmen und Fremdplatzierungen vor 1981 in Kraft. In dessen Rahmen findet eine Wissenschaftliche Aufarbeitung statt und den Opfern wird ein Solidaritätsbeitrag von Fr. 25'000.- anerkannt. «Dieser Betrag ist ein Pappenstiel im Vergleich zu den wirtschaftlichen Schäden, die wir erlitten haben,» sagen Tausende von Betroffenen. «Uns wurde das Wertvollste gestohlen, die Kindheit!» Vielen...

Mehr anzeigen

LISA HILAFU-BRÖNNIMANN

Peer - Genesungsbegleiterin - Assistenz

📞 076-699 77 99

📝 Kont@kt 

Ich bin gerne für Dich da.

Beachte bitte, dass ich mich mit vielfältigen Aufgaben umgebe. 

Dadurch bin ich telefonisch nicht immer erreichbar.

Ich werde Dich so rasch wie möglich zurückrufen oder deine E- Mail beantworten. 

Vielen Dank für dein Interesse.



© 2008-2019 by Lisa Hilafu-Brönnimann. Alle Rechte vorbehalten. Design: Logostyle und Internet-Auftritt erstellt durch: Lisa Hilafu

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links.

Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich.